Tipps für Garteneinsteiger

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Diese Seite enthält derzeit nur, was mir in 5 Minuten eingefallen ist, könnte aber deutlich ausgebaut werden. Hier könnte ich Hilfe von erfahrenen Gärtnern gebrauchen. 


Wasserversorgung

Gustave Caillebotte [Public domain], via Wikimedia Commons

  • Winterabschaltung: Um Frostschäden zu vermeiden, werden über die Wintermonate die Wasserleitungen abgesperrt.
  • Sobald die Termine für Abschaltung / Einschaltung fest stehen, werden sie im Terminkalender für die Mitglieder veröffentlicht.
  • Es empfiehlt sich nicht nur aus Kostengründen Regenwasser zum Gießen einzusetzen. Viele Pflanzen mögen das kalkhaltige Kölner Wasser nicht



Strom

  • Auf den Wegen gibt es Steckdosen, die der Wegewart gegen geringe Gebühr frei gibt. 

Ich habe ein 150 Wp Solarmodul auf dem Dach, das zwei dicke Akkus auflädt. Diese speisen im Sommer durchgehend einen kleinen AAA Kühlschrank und einige LED Lampen. Im Winter reicht die Sonne alerdings nicht mehr aus.


Abfall / Müll

Kompostieren sie alle pflanzlichen Abfälle, mit Ausnahme von erkrankten Pflanzen teilen. Von Pilz befallene Pflanzen besser im Hausmüll entsorgen. 

  • Es gibt keine Mülleimer im Verein. Sie müssen alle Abfälle mitnehmen und zuhause entsorgen. 

Toilette - (Siehe auch bei Umwelt und Gesundheit)

Es gibt keinen Abwasseranschluss in den Gärten. Daher müssen traditionellere Möglichkeiten herhalten. Drei gängige Beispiele wären:

  • Trockentoilette
  • Kompost Toilette
  • Chemie Toilette

Die Chemietoiletten können während der Zeit, in der das Wasser Eingeschaltet ist, am Vereinshaus entleert und gereinigt werden. Dazu gibt es ein eigenes Becken auf der linken Seite des Vereinshauses. Bitte beachtet und respektiert die nächstliegenden Gärten und entleert die Toiletten nur in den frühen Morgenstunden, wenn niemand von dem Geruch gestört wird.

Ich persönlich hatte eine Chemie Toilette und bin davon schnell wieder weg. Es stinkt, die Leerung ist am Vereinsheim möglich aber nicht sehr appetitlich und der Umwelt schaden die Chemikalien ebenfalls. Wir haben eine sehr einfache Variante der Kompost Toilette. Eine Kiste mit gewohnter Toilettenbrille und darunter einen großen Eimer, mit Rindenmulch gefüllt. Wiedererwartend riecht es überhaupt nicht, die Leerung in den Komposter ist einfach und bei weitem angenehmer als die Chemietoilette und es schließt den Ökologischen Kreis.

Gemälde von Max Liebermann [Public domain], via Wikimedia Commons


Vereinshaus

  • Das Vereinshaus kann gegen eine geringe Gebühr von den Mitgliedern für private Veranstaltungen gemietet werden. Siehe Vereinshaus.

 

 


Werkzeug Grundausstattung

Zu Beginn reicht erstaunlich wenig Werkzeug. Allerdings kann schlechte Qualität schnell den Spaß verderben. Meine Empfehlung zum Start wäre:

  • Spaten und Schaufel (groß)
  • Handschaufel
  • Grabegabel 
  • Harke
  • Hacke, ggf. Sauzahn und/oder Grubber
  • Astschere und Astsäge
  • Gießkanne mit abnehmbarem Brausekopf

Damit kann man im Prinzip schon fast alle Arbeiten erledigen. Ich würde weiterhin folgendes Empfehlen:

  • Schubkarre
  • 2-3 Baueimer (die schwarzen, elastischen. Sie sind billig aber robust)
  • Schlauch
  • Transportkiste für Jungpflanzen und Ernte
  • Leiter
  • Rasenmäher (wenn Rasen da ist)

Werkzeug Leihen

Viele besondere oder schwere Werkzeuge benötigt man nur ein mal im Jahr oder seltener. Da macht es unter Umständen Sinn, diese zu leihen oder zu mieten. Möglichkeiten dazu gibt es zum Beispiel hier:

  • Steinbach, Neusser Str. 366, 50733 Köln
  • Obi
  • Bauhaus

Pflanzen & Saatgut 

Hierzu mehr im Forum (nur für registrierte User)


Giftig Pflanzen

Gift Notrufzentrale Bonn

http://www.gizbonn.de/284.0.html

Notruf - Telefon: 0228 19240


Fruchtwechsel

Hierzu mehr im Forum (nur für registrierte User)


Nützlinge

Hierzu mehr im Forum (nur für registrierte User)


Schädlinge

Hierzu mehr im Forum (nur für registrierte User)


Düngen

 Hierzu mehr im Forum (nur für registrierte User)

Drucken E-Mail

You have no rights to post comments